Frischfleisch

Liebe BesucherInnen,
der Historikertag ist vorbei, das Einstein-Mädchen habe ich gelesen und Mr. Rosenblum ist eingetroffen. Ich hoffe, dass ich morgen auch wieder eine Rezension veröffentlichen kann.
Zudem gibt es die Mitteilung, dass sich ein Verlag gefunden hat, der das Bücher-Magazin übernehmen wird. Ich warte gespannt auf weitere Nachrichten.
Bis dahin gibt es hier den Freitagsfüller, der ja eigentlich diesmal ein SamstagsFüller ist. Die unterstrichenen Wörter sind wieder meine Einträge.

1.  Wenn ich könnte, würde ich mich häufiger über die kleinen Dinge des Alltags freuen und endlich wieder nach Rom fahren.
2.   Brot mit Frischkäse und Tomaten ist zur Zeit mein Lieblingssnack .
3. Mein Leben wäre einfacher, wenn  ich nicht so viel nachdenken würde .
4.   Mit meinem Mann eine Runde Scrabble zu spielen und ihn zu besiegen,  ist eine schöne Art den Tag zu beenden.
5.   Erste Eindrücke stimmen leider häufig .
6.   Bei Arroganz, Intoleranz und grober Unwissenheit  wird mir schlecht.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Ende einer anstrengenden aber schönen Woche und Sonntag möchte ich endlich wieder eine Rezension veröffentlichen !

Liebe Grüße
Charlene

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Sonstiges veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu “Frischfleisch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s