Susanne Henke, Makellose Morde to go

„Erlesene Verbrechen und herzerfrischende Gemeinheiten“
Ein in sich ruhender und Zen-erprobter Bürohengst lässt sich von einem dicken und in Schweiß gebadeten Buchhalter total aus der Fassung bringen. Ein Pärchen jagt über die Buchmesse in Frankfurt. In den heimwärts fahrenden Zug steigt aber nur einer der beiden ein. WM-Babys sollen den Vätern die VIP-Tickets sichern und sorgen für das Gegenteil.
Susanne Henkes Geschichten sind genau das, was sie versprechen. Es sind Morde oder Gemeinheiten, die man auf dem Sprung lesen kann. Zwischen zwei U-Bahn-Stationen, an der Haltestelle oder noch schnell vor dem Einschlafen. Dabei sprühen diese kleinen Begebenheiten nur so vor Witz und in kleiner kompakter Form vor Spannung. Die Figuren bewegen sich zwischen einem tief schwarzen Humor und dem Siegertreppchen für den Darwin-Award. Das macht jede einzelne Passage so interessant, dass es leicht zum sofortigen Lesen des gesamten Büchleins kommen kann.
Aber so lernt man auch endlich einmal die Endstation der täglichen U-Bahn-Strecke kennen.

Edition BoD, Dezember 2009
ISBN: 978-3-8391-9252-8
TB, 128 Seiten, EUR 9,90






Link zur Seite der Autorin

Advertisements

2 Kommentare zu “Susanne Henke, Makellose Morde to go

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s