Katja Maren Thiel, Gartenkinder. Den Garten gemeinsam erleben

– Denn Kinder sehen Gärten mit anderen Augen als Erwachsene. Für sie sind es vor allem Spiel- und Erlebnisräume. Erwachsene sollten diese Erlebnisse ermöglichen und die Voraussetzungen dafür schaffen. Dazu gehört auch die Erkenntnis, dass Kinder sich nicht in speziell gestaltete Kinderecken – und seien sie auch noch so liebevoll gemacht – drängen lassen, sondern den ganzen Gartenraum erobern wollen. –
Fast jedes Kind liebt es im Garten zu spielen. Und wer die Möglichkeit dazu hat, baut eine kleine Spielecke oder einen Buddelkasten, um den Kleinen ein eigenes Domizil zu errichten. Doch was kann man machen, wenn man den lieben Nachwuchs nicht einfach nur in den Sand setzen will? Und wie kann man sie für die Arbeiten im Garten begeistern?
Katja Maren Thiel hat in einem wundervoll aufbereiteten Buch wertvolle Tipps und neue Ideen gesammelt, die sie nun an die Eltern und Kinder weitergeben möchte.
Nach einer kleinen Einführung in die Thematik, geht es in dem ersten Kapitel um ganz elementare Dinge, die große und kleine Gärtner wissen sollten. Wie ermittelt man die Bodenqualität und was bedeutet das für den Gärtner und die Pflanzen? Welche Dinge muss man bei der Pflege von Pflanzen beachten? Und wie baut man eine Regenwurmfarm auf und was kann man beobachten? Dies ist nur eine kleine Auswahl von Fragen die von der Autorin umfangreich beantwortet werden. Aber auch die Tier- und Pflanzenwelt, mit ihren verschiedenen Arten, wird mit fantastischen Fotos und verständlichen Erklärungen dargeboten. So lernen Eltern und Kinder ganz nebenbei wichtige Gartenbewohner und die Geschöpfe ihrer unmittelbaren Umgebung kennen. In den darauf folgenden Kapiteln geht es um die Aufzucht von Pflanzen, einen Ziergarten, einen Naschgarten, Tiere im Garten, Spiele, Feste, Basteln und Bauen.

Der Aufbau des ersten Kapitels kann als exemplarisch angesehen werden. In jedem Abschnitt findet man sehr gute und zahlreiche Fotos, die die Gärtner in Aktion zeigen oder, wie oben bereits erwähnt, die wunderbare Tier- und Pflanzenwelt vorstellen. Zudem gibt es zu jeder Aktion eine kleinen Überblick, der unter dem Titel „Das ist wirklich wichtig“, zu finden ist. Hier wird in wenigen Schritten erklärt, was man für die Umsetzung benötigt. So erhält man nach dem Lesen oder beim Durchblättern einen kleinen Einblick in das Schwerpunktthema des Kapitels und kann sich auf die gemeinsamen Aktionen vorbereiten. Natürlich geht es in dem Buch nicht nur um die eigentliche Gartenarbeit oder das biologische Grundwissen. Auch das forschende Entdecken und das Spielen im Garten spielen eine große Rolle. So wird gezeigt wie man ein Lagerfeuer entzündet oder eine Sonnenuhr baut. Weiterhin werden viele Hinweise gegeben, wie man verschiedene Feste im Garten feiern kann.

Ich habe schon lange nicht mehr so ein fantastisch zusammengestelltes Buch gesehen, das voller wunderschöner Ideen steckt und die Thematik Garten so liebevoll und gleichzeitig spannend wiedergibt.
Für jede Jahreszeit, für jeden Gärtnertyp und für die verschiedenen Interessen der Kinder gibt es eine Idee, die man leicht, und in den meisten Fällen auch kostengünstig, umsetzen kann.

Fazit: Absolut empfehlenswertes und optisch schönes Buch!

19,95 EUR [D]
160 Seiten
250 Abbildungen
Integralband
ISBN: 978-3-440-13099-5
Art.-Nr.: 13099
26,9 x 23,6 cm (LxB)

Link zur Verlagsseite
Im Buch lesen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s