Fahnen. Fakten über Flaggen


Inhalt
Den meisten Menschen wird sicherlich klar sein, dass Flaggen nicht einfach aus einer Laune heraus entworfen werden, sondern in den überwiegenden Fällen eine sehr tiefgründige Bedeutung haben. Doch nur wenige wissen, warum die Amerikanische Flagge Streifen und Sterne besitzt oder warum in Afrika viele Länder eine ähnlich gefärbte Flagge ihr Eigen nennen.

Das im Knesebeck Verlag erschienene Buch klärt nicht nur diese Fragen, sondern gibt auch einen  Einblick in die Geschichte der Flagge und analysiert Flaggen, die nicht einem Land zugeordnet werden können. Nach dem Lesen kennt man nicht nur die Erklärung für die Nutzung bestimmter Farben, sondern kann auch mit geeigneten Begriffen den Aufbau einer Flagge beschreiben.

Text und Grafik
Zuallererst fällt dem Leser die überaus gelungene grafische Gestaltung auf. Das gesamte Buch ist farbig gedruckt und schon beim Durchblättern ist man von der Vielfalt und der modernen Grafik überrascht. Der qualitative Eindruck wird noch dadurch gesteigert, dass die Bindung mit Hilfe von Fäden erfolgt und nicht nur lapidar geklebt ist. Wenn man das kleine Kompendium also häufiger zur Hand nehmen sollte, fällt es nicht gleich auseinander.
Allerdings wirkt sich die überschwängliche Farbnutzung an manchen Stellen negativ auf die Lesequalität aus. Teilweise waren Schrift und Hintergundfarbe so dunkel, dass es sich nicht mehr um Lesen, sondern eher um Entziffern handelte.

Der Text ist sprachlich wirklich sehr einfach gehalten. Zudem sind die Beschreibungen sehr knapp. Den Abbildungen wird eindeutig mehr Raum zugesprochen als den Worten. Allerdings reichen die kurzen Text in den meisten Fällen aus, da die Zusammenhänge überwiegend leicht nachzuvollziehen sind. Daher ist es auch unverständlich, dass in den Texten Dopplungen auftreten. Wenn es zum Beispiel um die irakische Flagge geht, wird dreimal (!) auf einer Seite erwähnt, dass über eine endgültige Neugestaltung noch entschieden worden ist. Dies führt dann leider zu einem etwas genervten Leser.

Fazit
Ein schönes Geschenkbuch, mit kleinen Mängeln, das zu vielen neuen Erkenntnissen führt und Spaß bereitet.

5 von 5 für die Idee

 3 von 5 für die Sprache
5 von 5 für Tipps/ Hinweise/ Erkenntnisse

4 von 5 für die Aufmachung
Gesamturteil

7,5 x 12,5 cm, 
Broschur, 
144 Seiten, 
mit 180 farbigen Abbildungen
Erscheinungsdatum: 01 2012
ISBN 978-3-86873-424-9
Preis: 12,95 € (D)
18,90 sFr ⁄13,40 € (A)

 Link zur Verlagsseite

Advertisements

2 Kommentare zu “Fahnen. Fakten über Flaggen

  1. Ich werde mich in Kürze über dieses Buch äußern. Der Inhalt ist leider zu einem Teil wirrer Unsinn, in dem Begriffe falsch verwendet oder beschrieben werden, manche gar nicht im Deutschen existieren. Die Seiten, die ich gesehen habe sind erschreckend, weil Laien glauben, ihnen würde Wissen vermittelt. Kurze Beispiele: Die Staatsflagge ist für den Bürger ein Symbol der Nationalität! Falsch, denn die Staatsflagge ist auch in Deutschland, für den Bürger verboten!Die Prinsenvlag war eine der ersten Nationalflaggen… Falsch! Die Abbildung ist falsch, die Fakten sind falsch!Eine Mondsichel ist gezeigt, beschrieben wird ein Halbmond, das ist kindlich und Unsinn.Die Kreuzflaggen stammen aus dem ersten Kreuzzug… Falsch. Zu der Zeit gab es noch gar keine Flaggen (auf europäischer Seite)!Das Beispiel Indien zeigt eine persische Flagge und eine unbedeutende Parteiflagge. Die Entstehung der Flagge wird dadurch nicht annähernd dargestellt!Im 16. Jahrhundert gab es zahlreiche einfarbige Flaggen mit Wappenabbidungen – gemengt waren wohl Wappenbilder. Die zahlreichen Flaggen waren aber nicht so zahlreich, sie gehörten nämlich alle zu der selben Sippe. Erwachsene und Kinder sollten Wissen vermittelt bekommen, das ist nicht so schwer und das kann auch Kindern vermittelt werden. Das Thema Flaggen ist entschieden spannender als diese Buch vermittelt.Mit freundlichem Gruß aus HattingenRalf StelterInstitut für internationale Flaggenkunde und HeraldikDesign Grafik Wappen Flaggen LandkartenBahnhofstraße 41 · 45525 HattingenTel. 02324 – 570102 und 21275eMail: RalfStelter@hattingen-pur.deSeit 1990 seriöse Flaggen- und Wappenspezifikationen

  2. Danke für diesen ausführlichen Kommentar. Als Laie fallen einem solche Dinge leider nicht (immer) auf. Ich werde in Zukunft auf jeden Fallkritischer an Sachbücher herangehen.LG

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s