Walker-Guye & Briswalter, Schneehäschens Weihnachtsüberrraschung

Weihnachten ist zwar schon vorbei, aber das bedeutet ja nicht, dass man nicht noch Weihnachtsgeschichten lesen darf 😉

Der Weihnachtsabend ist gekommen und der Dachs, das Schneehäschen, der Waschbär und der Bär möchten das schönste Fest des Jahres gemeinsam verbringen. Das Schneehäschen hat sich sogar eine Überraschung einfallen lassen. Als alle im Dachsbau eingetroffen sind geht es zur Tür und holt seine Überraschung herein. Es ist der kleine Fuchs, den das Schneehäschen als Überraschungsgast eingeladen hat. Die restlichen Tiere sind jedoch alles andere als erfreut und zeigen das auch. Daraufhin verschwindet der Fuchs fluchtartig in den Wald und das Schneehäschen versteht die Welt nicht mehr.

 203495_213461045343223_5046412_n
Rezensiert für http://www.buecherkinder.de

Nancy Walker-Guye erklärt mit ihrer Geschichte schon kleinen Kindern, wie Vorurteile und unüberlegte Handlungen andere verletzen können. Es geht aber auch darum zu erkennen, dass man sich selbst damit keinen Gefallen tut, sondern Chancen auf Freundschaft und tolle Erlebnisse verbaut. Das Schneehäschen hat dies erkennt und mahnt zur Vernunft. Es führt den anderen ihre Fehler vor Augen, ermöglicht ihnen aber auch das Unrecht wiedergutzumachen.

Es handelt sich also um eine klassische Freundschaftsgeschichte, die durch die weihnachtliche Stimmung noch verstärkt wird.

Die Sprache ist sehr schlicht gehalten und wirkt zu Beginn etwas holprig. Nach wenigen Sätzen hat man jedoch einen Lesefluss entwickelt und erkennt, dass die einfachen Worte die Stimmung und die Kernaussagen sehr gut transportieren können. Zudem bieten die kurzen Sätze und die nachvollziehbaren Dialoge auch den kleinsten Zuhörern eine Möglichkeit die Handlung kontinuierlich und mit Interesse zu verfolgen. Die sehr großformatigen und übersichtlichen Zeichnungen unterstützen die Erzählung gut. Besonders die Farbgebung verstärkt das Gefühl von Kälte und vielleicht auch Angst, wenn alle im Wald unterwegs sind. Und im Gegensatz dazu dominieren bei den Bildern, die im Dachsbau spielen, sehr warme Töne, die es schaffen Harmonie und Liebe zu vermitteln.

Fazit: Eine schöne Weihnachtgeschichte, die gerade bei ungemütlichem Wetter ihre Wirkung entfaltet und den Kindern zeigt, dass das Beisammensein an Weihnachten doch das schönste Geschenk ist.

217

 32 Seiten, gebunden, durchgehend vierfarbig
Format 22.5×28.7 cm
€ 13.90 (D); € 14.30 (A); CHF 21.90 (CH)
ab 4 Jahren
ISBN 978-3-905945-85-0

Link zur Verlagsseite

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s