Von Dornenbüschen und leeren Straßen

Momentan wirkt mein Blog wie eine ausgestorbene Westernstadt, durch die der Wind ab und an einen Dornenbusch treibt.

Dieser Missstand ist den MSA- und Abiturprüfungen geschuldet, in die ich dieses Jahr stark involviert war. Aber jetzt sind nur noch wenige Nachprüfungen vorzubereiten und dass Alltagsgeschäft hat mich wieder. Das bedeutet auch, dass ich zukünftig mehr Zeit für den Blog habe und euch bald „frische Ware“ liefern kann. Ein dickes Danke an die, die mir auch trotz der wiederkehrenden ruhigen Phasen die Treue halten!

Charlene

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s